EWTO – DER VERBAND

IN UNSEREN WINGTSUN-SCHULEN BIETEN WIR DIR MODERNE TRAININGSSTEUERUNG

ewto-wingtsun-team-kernspecht

Die EWTO ist Garant für den hohen Ausbildungsstand der Lehrkräfte und Motor für die fortlaufende Optimierung der Unterrichtsprogramme in den einzelnen Sparten. Die EWTO existiert seit 1976 und hatte lange Zeit ihren Hauptsitz auf Schloss Langenzell in der Nähe von Heidelberg.

Ursprünglich als Dachverband für die Kampfkünste WingTsun und Escrima gegründet, entwickelte sich die EWTO stetig weiter. Heute bietet die EWTO über die in ihr organisierten Schulen ein weit gefächertes Programm an. Neben dem regulären Unterricht für gemischte Gruppen wurden auch spezialisierte Angebote für Frauen, Senioren, Jugendliche und Kinder etabliert.

Mit dem Gewaltpräventionsprogramm ist sie im Bereich Schule und Kinder- und Jugendeinrichtungen tätig. Eine spezielle Abteilung ist für den Unterricht von Polizei und Spezialeinheiten zuständig.ChiKung ist der Gesundheitszweig des Verbandes. Darüber hinaus beherbergt die EWTO einen Verlag mit eigener Zeitschrift und einem vielfältigen Buchprogramm.

GROSSMEISTER KERNSPECHT

DER GRÜNDER: FORSCHUNG, ENTWICKLUNG & TRADITION

kernspecht-ewto

Sein Leben lang widmet er sich der Verbreitung dieser Kunst und wird heute nicht umsonst als „Vater des WingTsun in Europa“ betitelt. Schnell wurde ihm klar, dass sich sein Wunsch zur Verbreitung des WingTsun nur in organisierter Form erfüllen würde. Zusammen mit seinem Freund Bill Newmann, einem Spezialisten im philippinischen Waffenkampf Escrima, bildete er die ersten beiden Pfeiler der EWTO.

Schon seit Jahrzehnten reiste er durch ganz Europa, um Schüler zu unterrichten, um sein WingTsun zu verbreiten, es so vielen wie möglich zugänglich zu machen. Heute widmet er sich neben seiner Lehrtätigkeit der akribischen Erforschung des WingTsuns und seiner speziellen Unterrichtsmethoden. Hierzu verfasst er regelmäßig neue Bücher und entwickelte das einzigartige ChiSao Kuen Programm, kurz CSK genannt.

Keith R. Kernspecht ist Großmeister des WingTsun, trägt den 10. Meistergrad, ist Professor der Kampfkünste. Darüberhinaus ist er 6. Dan im Hapkido, 5. Grad im Escrima, hat den 3. Dan im Karate und den 2. Dan im Judo. Seit kurzem trägt er auch einen Meistertitel des Yang-Stil Taijiquans.

Menü
X